Just can not forget that idea of a new vision/ Kann einfach die Idee einer neuen Vision nicht vergessen

June 2020

Yes, it keeps creeping up on me: that need to imagine this planet in better shape and as a good home for all of us. Over the years, I looked into different models of society and have written about ideas I have how the world would be fairer for all of us. The last one was in August 2019.

I can’t believe it is that long ago I wrote about it. I also can’t believe that it keeps coming back. Maybe I just need to keep spinning my own yarn of a vision for the future to bring a small thread into this reality that might make a difference? Can I be that bold?

There must be a reason though why it keeps coming back!

So here are my thoughts from 2011 and my comment from 2017:

June 2017

This idea has come back with a vengeance to me lately. Not sure where to go with it though:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

February 2011

Democracy is a form of political organisation in which all people, through consensus (consensus democracy), direct referendum (direct democracy), or elected representatives (representative democracy) exercise equal control over the matters which affect their interests. 

That is what Wikipedia says about democracy. Well, I think western societies are not too bad with that, but if you have a look a bit closer and talk to the “common” people, it looks like they do not feel like they are part of the consensus. It seems to me like many feel powerless, not listened to, not cared for, and they think about politicians of a bunch of rich people who have lost all connection to how normal life is. But there is also a lot of taking back of that “being part of the consensus”. Demonstrations against financial cuts, expressing your opinion in Blogs and Forums and all kinds of organisations show that.

All this and the spreading revolutions in the Middle East make me think about what I wrote on January 31: A new vision! 

So how would a fair society look like to me?

Well, I would like children to be raised and educated firstly as humans and not as English, German, Egyptian, Indian etc. In the end, this planet will only survive if we work together, not against each other. I would like to have a subject at school called “Peace Studies” where pupils learn how to solve problems without aggression and war. There are ways we have seen them many times in the last century and see them every day in our lives. I would also like a subject called “Tolerance” where pupils could learn how to deal with other opinions and beliefs and how to respect them.

I would like work experience for politicians every year for 4 weeks in their area of expertise preferable in a country they are not well known and with the wages and lives of the people who usually work there. It would not be a significant change as they can go back to their lives, but it would certainly give them a real-life insight into what they are deciding about.

I would like that politicians are not allowed to have any other jobs than their political career as lobbying and corruption is happening too easy if they do both. They should instead spend their time with the people they decide about to learn how life really is. And not how statistics or political ideas suggest.

I would like economies only work with countries and politicians who respect Human Rights. I would like governments firstly decide with Human Rights as guidelines and not profits or power. 

Well, that is just a few thoughts I have. That definitely does not make a new vision. But Marx and Engels probably started talking about their idea in the pub around the corner, and then it grew and grew.

Maybe there are other people out there who have good ideas, and we might start another vision.

link thanks to Wikipedia

And just something to make me question my long-held ideas about society:

video credit: HooverInstitute  via YouTube

Juni 2020

Ja, das kommt immer wieder zu mir zurueck: Das Beduerfnis mir diesen Planeten in einer besseren Situation und als faires zuhause fuer uns alle vorzustellen. Ich habe mir ueber die Jahre oft unterschiedliche Modelle fuer Gesellschaft angesehen und schrieb ueber meine Ideen wie diese Welt fairer fuer uns alle waere. Das letzte Mal in August 2019.

Ich kann’s nicht glauben, dass das so lange her ist. Ich kann’s auch nicht glauben, dass es immer und immer wieder zu mir zurueck kommt. Vielleicht muss ich einfach immer weiter mein Garn der Vision fuere eine Zukunft fuer uns alle spinnen, um einen kleinen Teil in diese Realitaet zu bringen und einen Unterschied zu machen? Kann ich so mutig sein? 

Da muss es doch einen Grund geben, warum es immer und immer wieder zu mir zurueck kommt!

Hier also meine Gedanken von 2011 und ein Kommentar von 2017:

Juni 2017

Diese Idee kam in letzter Zeit wieder kraeftig hoch. Ich weiss aber nicht wohin damit bis jetzt.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

February 2011

Demokratie (gr. Δημοκρατία, von δῆμος [dēmos], „Volk“, und κρατία [kratía], „Herrschaft“, vgl. -kratie) bezeichnet einerseits das Ideal einer durch die Zustimmung der Mehrheit der Bürger und die Beteiligung der Bürger legitimierten Regierungsform, der „Volksherrschaft“. Diese Idealvorstellung wird inDemokratietheorien konkretisiert, die jeweils eine bestimmte Vorstellung von Demokratie beinhalten: so die direkte Demokratierepräsentative Demokratie,DemarchieRadikaldemokratie oder Basisdemokratie.

 
Das ist es, was wikipedia ueber Demokratie sagt . Tja, ich denke westliche Gesellschaften sind da ganz gut dabei aber wenn ich etwas genauer hinsehe und mit den “normalen” Buergern rede, schaut es so aus, als ob die sich nicht so fuehlen, als ob nach deren Zustimmung gefragt wird. Es sieht fuer mich so aus, als ob sich viele machtlos, nicht gehoert, nicht versorgt fuehlen und denken, dass alle Politiker nur ein Haufen Reicher sind, die jedwede Verbindung zum normalen Leben verloren haben. Aber da ist auch eine Menge Initiative, um dieses “Gehoert werden” zurueck zu erobern. Demonstrationen gegen finanzielle Einschnitte, freie Meinungsaeusserung in blogs und Foren und jede Menge Organisationen zeigen das.   
 
All das und die ausbreitenden Revolutionen im Nahen Osten erinnern mich daran, was ich am 31. Januar geschrieben habe. Eine neue Vision! 
 
Wie also wuerde ein faire Gesellschaft fuer mich aussehen? 
 
Tja ich moechte gerne, dass Kinder zu allererst als Menschen und nicht als englisch, deutsch, aegyptisch, indisch ect erzogen und gebilet werden. Dieser Planet ueberlebt am Ende nur, wenn wir alle zusammen und nicht gegeneinander arbeiten. Ich haette gerne ein Fach in der Schule, das “Friedenserziehung” heisst, worin Schueler lernen koennen, wie man Probleme ohne Gewalt und Krieg loest. Es gibt Wege, das zu tun. Wir haben das oft im letzten Jahrhundert gesehen und sehen es auch jeden Tag in unserem Leben. Ich haette auch gerne ein Fach, das “Toleranz” heisst, in dem Schueler lernen, mit den Meinungen und dem Glauben anderer umzugehen und diese zu respektieren.
 
Ich haette gerne ein Praktikum fuer Politiker jedes Jahr fuer 4 Wochen in ihrem Arbeitsgebiet und bevorzugt irgendwo, wo sie keiner kennt und mit dem Gehalt und dem Leben der Leute, die dort normalerweise arbeiten. Das wuerde vermutlich nicht viel aendern, da sie ja in ihr normales Leben zurueckkehren, aber es wuerde ihnen sicherlich einen realen Einblick in das Leben geben, ueber das sie zu entscheiden haben. Und nicht wie es Statistiken oder Politische Ideen vorschlagen.
 
Ich moechte gerne, dass Oekonomien nur mit Laendern arbeiten, die die Menschenrechte respektieren. Ich moechte gerne, dass Regierungen sich in erster Linie von Menschenrechten leiten lassen und nicht von Profit oder Macht.
 
Tja das sind nur ein paar Gedanken, die ich habe. Das macht sicherlich noch keine neue Vision. Aber Marx und Engels haben vermutlich auch einfach nur in der Kneipe um die Ecke angefangen und dann ist es gewachsen und gewachsen. 
 
Vielleicht gibt es da draussen ja noch andere Leute, die gute Ideen haben und so starten wir vielleicht eine neue Vision. 
 
 
der Dank fuer den Link an wikipedia
 

 

2 thoughts on “Just can not forget that idea of a new vision/ Kann einfach die Idee einer neuen Vision nicht vergessen

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.