Letztes Jahr auf “The Bee Writes…” ~ LEHNE Dich an… und hoere zu ~ 17. Maerz 2018

Seit vielen Jahren aber mit einigen Unterbrechungen habe ich bei Linda G Hill’s “Stream of Consciousness Saturday” mitgemacht. Das ist ein Blog Impuls, der jeden Samstag einlaed, einen Blogpost in “Stream of Consciousness” zu schreiben. Das bedeutet, man erlaubt sich einen Blogpost zu schreiben, der voellig Deinen Gedankenstrom in diesem Moment beschreibt. Ich habe keine deutsche Uebersetzung fuer den Ausdruck gefunden und ich habe das Gefuehl, dass deutschsprachige Blogger vermutlich viel zu serioes und auf Rechtschreibung und Grammatik gedrillt sind, um sich auf so was einzulassen. Allerdings haben beruehmte Autoren wie Virginia Wolf diese Art zu schreiben beruehmt gemacht.

Mir hat Stream of Consiousness schon viel Inspiration gegeben und speziell, wenn ich in ein kreatives Loch falle, dann hilft es, mich wieder ans Schreiben zu wagen. Deshalb stelle ich Euch eine Schreibuebung vor, die ich vor ein paar Jahren bei einem Schreibforum entdeckt habe und lade Euch ein, mitzumachen.

“Ich zitiere Kasey Mathews von der WANA Gruppe “Schreiben, um zu heilen” fuer diesen Schreibimpuls:

“Lehne Dich an den Ruecken Deines Stuhles, gegen die Wand, oder das Sofa mit Papier und einem Stift, oder mit Deinem Computer/Laptop. Schliesse Deine Augen und stelle Dir vor Du sitzt unter einem grossen Baum und lehnst Dich an seinen Stamm. Auf der anderen Seite des Baumes hat sich ein Erzaehler niedergelassen, der sich auch an den Baum anlehnt. Lass Deine Augen geschlossen und hoere einfach zu. Warte bis der Erzaehler zu erzaehlen beginnt. Wenn Du ihn hoerst beginne einfach alles niederzuschreiben, das Du hoerst…. “

Falls Du mitmachen moechtest, dann lasse mir Deinen Link in den Kommentaren da, und ich besuche Deinen Blog.

Ich brauche eine Tasse Tee. Ich brauche sie, wie das Atmen. Obwohl ich in den letzten Jahren angefangen habe, Kaffee zu trinken gibt mir das nicht das gleiche Vergnuegen, wie eine Tasse Tee. Ich trinke alles, von Kraeutertee zu gruen, schwarz und Roibusch. Solange es Tee ist, ist es gut!

Kein Wunder ich bin nach Grossbritannien ausgewandert. Die Briten sind bekannt fuer ihr Teetrinken. Allerdings scheint der beruehmte 5 Uhr Tee eher eine vornehme Sache zu sein, die man nur zu besonderen Angelegenheiten anbietet. Und natuerlich die vornehmen Restaurants und Hotels machen ein gutes Stueck Geld damit.

Ich hatte letzten Dezember zum ersten Mal das Vergnuegen zum 80. Geburtstags meiner Schwiegermutter und wow war das eine Erfahrung. Ich wuerde Euch ja jetzt gerne eine paar Bilder zeigen aber ich war viel zu beschaeftigt, Tee zu trinken und die koestlichen Sandwiches, Pastetchen und Minikuchen zu probieren als zu fotografieren.

Never mind ;-).

Was mich allerdings sehr verwundert hat, war die Tatsache, dass loser Tee hier eher ungewoehnlich ist. Die Briten lieben ihre Teebeutel egal wie sehr sie einen selber und die Umwelt schaedigen. Besser nicht darueber nachdenken. Oder sich nach “gesuenderen” Moeglichkeiten umsehen. Ich bevorzuge meine Teebeutel von Clipper Tea, die nicht nur umweltfreundlich sondern auch fair trade sind. Man soll ja auch sein Geld dahin tun wo der Mund ist . Koennte es sein, dass ich anfange Redewendungen zu verwechseln? hmmmmm nachdenklich an die Decke starren mit einer Tasse Tee in der Hand…..

Ja ich komme dann doch in das Alter. Und nun habt Ihr wirklich Glueck. Ich will diesen Beitrag kurz vor drei veroeffentlichen und das ist schon bald deshalb plappere ich nicht noch mehr Bloedsinn. In diesem Sinne: Happy Tea Time!

“Mehr zu hören, als zu reden – solches lehrt uns die Natur:
Sie versah uns mit zwei Ohren, doch mit einer Zunge nur.”

Gottfried Keller (1819 – 1890), Schweizer Dichter und Romanautor

Quelle: Zitate.Net

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.