Wie ich den Internationalen Frauentag Feierte

8. Maerz 2019

Ich habe dem nichts hinzu zu fuegen:

8. Maerz 2018

Es fiel mir schwer aufzustehen, und ich sprach einĀ Gebet fuer alle Frauen, die mit ihrer psychischen Gesundheit kaempfen.

Ich machteĀ eineĀ Tasse Tee und sprach einĀ Gebet fuer alle Frauen, die stundenlang gehenĀ muessen, um frisches Wasser zu holen.

Ich sass am Laptop und sprach einĀ Gebet fuer alleĀ Frauen, die unterĀ Sklavenbedingungen arbeiten.

Ich sass am Fernseher und sprach einĀ Gebet fuer alle Frauen, die keine Elektrizitaet haben.

Ich las einĀ Buch und sprach einĀ Gebet fuer alleĀ Frauen, die noch nicht mal Grundschulbildung haben.

Ich hoerte einĀ Lied und sprach einĀ Gebet fuer alle Frauen, die keine Stimme haben.

Ich war dankbarĀ fuer das Dach ueberĀ meinem Kopf und sprach einĀ Gebet fuer alle heimatlosenĀ Frauen.

Ich streichelte den Hund und sprach einĀ Gebet fuer alle Frauen, die wie ein Hund in ihrer Beziehung behandelt werden.

Ich machteĀ Abendessen und sprach einĀ Gebet fuer alle Frauen, die nichts zu essen haben.

Ich ging zuĀ Bett und sprach einĀ Gebet fuer alle Frauen, die es geschafft haben.

Ich zuendeteĀ eine Kerze an und sprach einĀ Gebet fuer alleĀ Schwestern in diesem Universum.

 

An alle meineĀ Schwestern in diesemĀ Universum: Moeget Ihr fuer immerĀ gesegnet sein!

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.